Viele Jungs träumen davon Profi-Fußballer zu werden. Doch nur für wenige erfüllt sich dieser Traum. Vor diesem Hintergrund nutzte die Jugendabteilung des SV Eggelstetten das Berufsorientierungsangebot der „Ausbildungs-Offensive Bayern“, um die eigenen Nachwuchskicker an das Thema „Ausbildung“ heranzuführen.

Die „Ausbildungs-Offensive Bayern“ ist ein Projekt der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber und des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV). Auf Einladung des Vereins, machte ein Info-Team Station beim SV Eggelstetten. Bei einer etwas anderen Trainingseinheit informierten Trainer die B- und C-Junioren der Spielgemeinschaft Eggelstetten, Oberndorf und Bäumenheim zum Thema Ausbildungsberufe in der Metall- und Elektroindustrie. Zunächst wurden in einer Kabinenansprache die Jugendlichen sensibilisiert, frühzeitig mit der Berufswahl zu beginnen. Bei der anschließenden Trainingseinheit vermittelten die Trainer spielerisch Informationen über die verschiedenen Berufsbilder und die guten beruflichen Perspektiven in der Metall- und Elektrobranche. Dabei erhielten die Jugendlichen auch Tipps und Anregungen zur Berufswahl. Zum Schluss erfolgte noch ein Torwandschießen. Die Nachwuchskicker konnten am Ende der Veranstaltung sehr viele nützliche Informationen mit nach Hause nehmen.

Das Team der Ausbildungsoffensive Bayern vermittelte den B- und C-Junioren aus Eggelstetten, Oberndorf und Bäumenheim in einer Trainingseinheit mit Spaß und Freude die Ausbildungschancen in der Bayerischen Metall- und Elektrobranche