Kreisklasse Nord II Knapper 1:0-Sieg des FCM. Das Spitzen-Duo der scheint sich abzusetzen: Nach ihren Erfolgen vom Sonntag haben der SV Eggelstetten und der FC Mertingen bereits fünf Punkte Vorsprung auf Rang drei. Nach vorne geschossen hat sich der TSV Bäumenheim nach dem dritten Sieg in Folge. Sieben Tore fielen gestern in Monheim.

SV Eggelstetten – SC Mörslingen 2:0 (1:0)


Die SVE-Fans mussten gegen harmlose Gäste bis zur 90. Minute warten, ehe Tobias Eubel mit der letzten Aktion des Spiels das erlösende 2:0 erzielte und somit drei Punkte sicherte. Bis zur 20. Minute spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab – danach hatten Benjamin Mang (21.) und Stefan Wersinger (22.) das 1:0 auf dem Fuß, doch Mörslingens Torhüter Pascal Linder verhinderte mit tollen Reflexen die Führung. In der 38. Minute war es dann so weit: Nachdem Hubert Buchart zunächst eine Großchance nicht nutzen konnte, setzte Bernhard Gebhart nach und schob zur verdienten Führung ein. Nach dem Wechsel vergab die Heimelf reihenweise beste Möglichkeiten und musste somit bis zum Schlusspfiff bangen. Die Gäste hatten außer einigen harmlosen Weitschüssen keine nennenswerten Torchancen. Das 2:0 erzielte schließlich Eubel mit einem platzierten Schuss aus 20 Metern.